direkt zum Inhalt

Entrepreneurship, Master of Arts

CHE Ranking 2014: Das CHE Hochschulranking bestätigt ausgezeichnete Studienbedingungen an der SRH Berlin. In 4 von 5 Kategorien liegt die Hochschule im Fachbereich Betriebswirtschaft in der Spitzengruppe. Mehr

Jetzt Infomaterial anfordern

Berlin hat einen neuen Studiengang, der sich speziell an junge Gründer, zukünftige Unternehmer, Unternehmensnachfolger und Innovationsbegeisterte richtet. Mit Fach- und Praxiswissen begleitet er ambitionierte Persönlichkeiten durch die verschiedenen Stufen der Unternehmensgründung.

Mit dem Studium in die unternehmerische Selbständigkeit

Der Entrepreneurship-Master richtet sich an Persönlichkeiten, die planen, ein Unternehmen zu gründen, sich bereits in einem Gründungsprozess befinden oder die eine Tätigkeit anstreben, die mit gründungsnahen oder innovationsbezogenen Aufgaben zu tun hat.

Das Studienprogramm zielt darauf ab, fachspezifisches Wissen zu vermitteln, das für die Gründung eines Unternehmens notwendig ist und Studierende darauf vorbereitet, ein junges Unternehmen langfristig am Markt zu etablieren.

Die Studierenden erlangen betriebs-, rechts- und informationswissenschaftliche Kenntnisse, die sie befähigen, Aufgaben im Rahmen

  • der Organisation und des Managements (1. Semester),
  • der Geschäftsmodellentwicklung (2. Semester) und
  • der Unternehmensgründung (3. Semester)

zu übernehmen. Insbesondere werden „management skills“, „personal skills“ und „organizational skills“ vermittelt und wichtige Führungskompetenzen angeeignet.

Besonderheiten des Studiums

  • Das Studium bietet Studierenden die Möglichkeit, eine Geschäftsidee in ein reales Gründungsprojekt umzusetzen oder sich aktiv an einem Gründungsprojekt zu beteiligen. Bei diesem Vorhaben werden Studierende fachlich von den Dozenten und anderen Experten angeleitet und betreut.
  • Die Präsenzzeiten sind auf die Bedürfnisse aktiver Gründer abgestimmt und geben zeitlichen Raum für die praktische Ausübung der Gründungstätigkeit.
  • Wir bringen unsere Studierenden mit Kapitalgebern in Kontakt und unterstützen bei der Beantragung von Fördergeldern (Startfinanzierung).
  • Die Arbeit in kleinen Studiengruppen ermöglicht die Diskussion und Lösung individueller Fragen und Herausforderungen im Gründungsprozess.
  • Studierende profitieren vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch und bleiben auch nach dem Studium im Alumni-Netzwerk mit der Hochschule und den Dozenten verbunden.

Das Studium startet im Wintersemester. Die reguläre Studiendauer für den Entrepreneurship-Master beträgt vier Semester. Unterrichtssprache ist Englisch.

Workshops & Business Presentations

June 24, 2pm - June 26, 4:30pm
Social Entrepreneurship Camp by Hilfswerft gGmbH

May 31 2016, 12 am - 4pm in Room S.008/009
Advisory Board Meeting 

January 26 2016 10:00 am – 12:00 in Room S007/008
„Complexity: how to address today's challenges in a smart and simple way”

October 13 2015 2:00 pm – 4:00 pm in Room S007/008
„Creativity-related consulting: Vision, Scenarios and Ideation”

June 22 2015, 10.00 - 15.00, in Room S007/008
"The tax implications for SME I/II", Stephanie Alzuhn (Deutsche Bank)

June 15, 2015, 10.00 - 15.00, in Room S007/008
"The tax implications for SME I/II", Stephanie Alzuhn (Deutsche Bank)

June 3, 2015, 10.00 - 15.00, in Room S007/008
"Building Europe’s largest online optician", Robert Motzek (Mister Spex)

November 19, 2014, 10.00-17.00, in Room H806
„The tax implications for SME, Part 2”, Stephanie Alzuhn (KPMG)

November 17, 2014, 10.00-11.00, in Room H213
"Exist-Funding Program", Dr. Callsen-Bracker (Forschungszentrum Jülich)

November 12, 2014, 10.00-17.00, in Room H806
„The tax implications for SME, Part 1”, Stephanie Alzuhn (KPMG)

November 11, 2014, 14.00-16.00, in Room S008/S009
"Patent workshop and database research", Carsten Kauffmann (German Patent and Trademark Office)

November 03, 2014, 10.00-13.00, in Room S. 007/008
"Risk Management and Entrepreneurship – does that go together?", Dr. Thomas Meschede (Allianz)

October 28, 2014, 14.00-16.00, in Room S008/S009
"Trade Mark workshop and database research", Ute Wendt (German Patent and Trademark Office)

October 21. 2014, 14.00-16.00, in Room H.103
"Talent Scarcity and required Innovation in Human Resources", Jens Jahn (BCG)

October 16, 2014, 10.00-12.30, in Room H103
"Industry/ Business Analysis", Dr. Frank Geilfuß (Bankhaus Löbbecke)

News & Pressestimmen

Die Einführung des neuen Studiengangs "Master of Entrepreneurship" traf auf beachtliches Medieninteresse. Hier eine Auswahl der Beiträge:

Ihre Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung

Birgit-Maria Blumenau, M.A.

Student Office

Tel.: +49 30 374 374 144
Fax: +49 30 374 374 375

E-Mail

Akademische Studienberatung

Prof. Dr. Ronald Glasberg
Studiengangsleiter Entrepreneuership

Tel.: +49 30 374 374 520
E-Mail

Förderer & Partner

Infonachmittag

10. August 2016, 16-18 Uhr

Lernen Sie uns kennen! Infos zu Studium, Finanzierung, Auslandssemester & mehr.

Programm

Downloads

Akkreditiertes Programm

Mehr Infos und Bewerbung

Sie interessieren sich für ein Studium an der SRH Hochschule Berlin?

Jetzt bewerben

Weitere Informationen anfordern