direkt zum Inhalt

Die SRH Hochschule Berlin - Ausgangspunkt für internationale Karrieren

Unsere Hochschule zählt zu den jüngsten Bildungseinrichtungen Berlins und hat seit ihrer Gründung durch den türkischen Geschäftsmann Erman Tanyildiz eine beeindruckende Entwicklung vollzogen. Die SRH Hochschule Berlin expandiert seit der Gründung 2002 stetig und schärft seit dem ersten Jahr ihr internationales Profil.
So gehören wir zu den internationalsten Hochschulen in Berlin und bereiten Sie somit auf ihre internationale Management Karriere vor.

Unsere Geschichte

  • 2000: Initiative zur Gründung durch Erman Tanyildiz; erste vorbereitende Planungsstudien

  • Beginn 2001: Beratungen mit den Landesregierungen in Berlin und Brandenburg über das Hochschulkonzept; große Zustimmung für das angestrebte Profil; Entwicklung von Studiengangskonzepten mit neuer inhaltlicher und methodischer Prägung durch ein Entwicklungsteam mit Lehr- und Konzeptionserfahrungen aus Universitäten, Fachhochschulen und Wirtschaftspraxis im In- und Ausland

  • im Mai 2001: Beschluss des Kuratoriums der gemeinnützigen Stiftung für berufliche Bildung OTA-Tanyildiz zur Übernahme der Trägerschaft der OTA Hochschule

  • im Januar 2002: förmlicher Antrag bei der zuständigen Senatsverwaltung auf staatliche Anerkennung der OTA Hochschule

  • Mai 2002: Staatliche Anerkennung der Hochschule durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Berlin s. Amtsblatt Nr. 28 vom 14.6.2002

  • Oktober 2002: 78 Studierende werden erstmals in die beiden Bachelorstudiengänge „Wirtschaft – Business Administration“ und „Informations- & Kommunikationsmanagement“ aufgenommen

  • 2005: wurde die Hochschule unter eine neue Trägerschaft gestellt und in eine GmbH umstrukturiert. Die FIBAA akkreditierte die beiden Bachelorstudiengänge im August und einen Monat später übernahm Rita Süssmuth die Präsidentschaft. Im September 2005 absolvierten die ersten Studierenden der OTA Hochschule ihren Bachelor of Arts

  • Oktober 2007: Aufnahme der OTA Hochschule in den SRH Hochschulverbund und Namensänderung in SRH Hochschule Berlin

  • Juli 2009: institutionelle Akkreditierung der SRH Hochschule Berlin durch den Wissenschaftsrat in Köln

  • Januar 2010: der bisherigen Präsidentin Rita Süssmuth folgt der neuer Präsident Peter Eichhorn nach. Als Ehrenpräsidentin ist Rita Süssmuth der Hochschule weiter verbunden.

  • Mai 2011: Die SRH Hochschule Berlin belegt einen Spitzenplatz im CHE-Ranking. Das bundesweite Hochschulranking bescheinigt der Hochschule hervorragende Bedingungen für ein international ausgerichtetes Studium.

  • April 2012: Die FIBAA akkreditiert drei neue Studiengänge. Somit bietet die SRH Hochschule Berlin derzeit 13 Bachelor- und Masterprogramme an.

  • November 2012: Die SRH Hochschule Berlin begeht ihr 10-jähriges Jubiläum mit einer exklusiven Feier in der deutschen Oper.

  • Dezember 2012: Mit 30,3% ist die SRH Hochschule Berlin im bundesweiten Vergleich die Hochschule mit dem höchsten Anteil an Studierenden mit ausländischer Staatsangehörigkeit. Das geht aus einem Bericht zur Internationalität an deutschen Hochschulen hervor, der auf Daten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sowie der Alexander von Humboldt Stiftung (AvH) basiert.

  • April 2013: Die Hochschule eröffnet offiziell ihr neues Seminargebäude am Ernst-Reuter-Platz. Mit der Erweiterung des Campus Geländes haben unsere Studierende noch mehr Platz, um sich intensiv ihrem Studium zu widmen

  • April 2014: Erfolgreiche Re-Akkreditierung der internationalen BWL-Bachelor-Programme und der Schwerpunkte sowie des International-Managements-Masters durch die FIBAA

  • Mai 2014: Das neue CHE Hochschulranking bestätigt ausgezeichnete Studienbedingungen an der SRH Hochschule Berlin. In 4 von 5 Kategorien liegt die Hochschule in der Spitzengruppe.

  • September 2014: Feierliche Inauguration der neuen Präsidentin Prof. Dr. Victoria Büsch. Prof. Dr. Dr. hc. mult. Peter Eichhorn bleibt der Hochschule als Lehrbeauftragter und Hochschulratsmitglied weiter verbunden.


  • Jan 2015: Institutionelle Re-Akkreditierung der SRH Hochschule Berlin durch den Wissenschaftsrat


  • Oktober 2016: Wissenschaftsrat verlängert die institutionelle Reakkreditierung von 5 auf 10 Jahre.

Außenansicht des Seminargebäude

Der Hochschulrat

Mehr Informationen über das höchste Gremium unserer Hochschule.

Leitbild

Im unserem Leitbild sind Wertvorstellungen und Ziele der SRH Hochschule Berlin geregelt und festgelegt.

Die Würdenträger

Unsere ehemalige Präsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth und der ehemalige Vorsitzende des Hochschulrates Edzard Reuter gehören zu den Würdenträger der Hochschule.