Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Forschung Forschungsprojekte Auswirkungen personalisierter Behandlungsstrategien in der Onkologie

Individualisierte Medizin in der Krebsforschung

Forschungsprojekt

Dieses Projekt analysiert den Einfluss technologischer und struktureller Transformation hin zu einer individualisierten Medizin. Insbesondere behandelt wird die Produktentwicklung in der pharmazeutischen Industrie.

Die Foci liegen hierbei auf den Forschungs- und Entwicklungskosten, den erzielbaren Preisen, und den Regulationsprozessen, welche auf die Zulassung neuer Technologien folgen.

Folgende Frage wird beantwortet: Unter welchen Bedingungen entscheiden sich pharmazeutische Unternehmen zur Entwicklung von Produkten der individualisierten Medizin?

Laufzeit:

April 2012 - April 2014

Gefördert durch

SRH Förderstiftung

Partner

Universität Bochum (Duisburg-Essen) und Medizinische Hochschule Hannover

Ihre Kontaktperson für dieses Projekt

Prof. Dr. Franz Hessel

Professor

für Healthcare Management, Studiengangsleiter MBA Healthcare Management & MBA General Management
Raum H.808
Telefon +49 30 374 374-710 E-Mail schreiben