Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Forschung Forschungsprojekte BMBF: OpSIT - Optimal employment of Smart-Items-Technologies in inpatient care

OpSIT - Optimaler Einsatz von Smart-Item-Technologien in der stationären Behandlung

Forschungsprojekt

Dieses Projekt hat die Entwicklung individuell zugeschnittener, technischer Lösungen zur Sicherung hochwertiger Gesundheitsleistungen zum Ziel. Die Behandlung stationärer Patienten wird durch den optimalen Einsatz von Smart-Item-Technologien verbessert.

Laufzeit des Projekts

Juli 2013 - Juni 2016

Gefördert durch

Partner

EnOcean GmbH, SysCom electronic GmbH, Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM, Technische Universität Berlin und WIBU-SYSTEMS AG

Ihre Kontaktpersonen für dieses Projekt

Prof. Dr. Gerrit Tamm

Professor

für Wirtschaft, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Wissenschaftlicher Direktor des Institutes für Wirtschaftsinformatik
(Director Institute of Information Systems)
Raum H.804
Telefon +49 30 374 374 -360 E-Mail schreiben

Prof. Dr rer. nat. Vladimir Stantchev

Professor

für Wirtschaftsinformatik, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik (Managing Director for the Institute of Information Systems
Raum H.804
Telefon +49 30 374 374 -370 E-Mail schreiben