Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren.

Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

Forschung Forschungsprojekte Das Potenzial künstlicher Intelligenz im Marketing der Zukunft

Das Potenzial künstlicher Intelligenz im Marketing der Zukunft

Forschungsprojekt

Die Studie „Künstliche Intelligenz im Marketing“ beleuchtet die Zukunft des Marketing unter dem Einfluss von Künstlicher Intelligenz. Ziel der Studie ist es, Marketingmanager zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Marketing zu befragen und ihre Einschätzungen einzuholen, wie KI das Marketing zukünftig verändern könnte.

Nach der ersten Welle der Datenerhebung kann eine Zustimmung zu KI im Marketing festgestellt werden. Von sechs Managertypen stehen der KI fünf grundsätzlich eher positiv gegenüber, mit Nuancen in der Wahrnehmung. Eine sechste Gruppe hat eine sehr skeptische Meinung. Diese empfindet KI als „Terminator des Marketings“ und geht davon aus, dass durch Künstliche Intelligenz Arbeitsplätze und Kreativität zerstört werden.

Eine erste Veröffentlichung ist im Springer-Verlag erschienen: Bünte, Claudia 2018: Künstliche Intelligenz – die Zukunft des Marketing Ein praktischer Leitfaden für Marketing-Manager. Einen Onlineartikel des Springer-Verlags zur Studie finden Sie hier.

Weitere Links zu dieser Studie:

Laufzeit des Projekts:

2017-2019

Ihre Kontaktperson zu dieser Studie

Prof. Dr. Claudia Bünte

Professorin

für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing
Raum S.107
Telefon +49(0)30 374 374 470
Telefax +49(0)30 374 374 375
E-Mail schreiben