Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
Hochschule Hochschulteam Steinhauser, Carolin

Prof. Dr.
Carolin Steinhauser

Professorin

für Internationales Hotelmanagement

Telefon: +49 351 40 76 17-20

E-Mail schreiben

KURZVITA

Seit 2012: Professorin für den Studiengang Internationales Hotelmanagement am Campus Dresden 

Seit 01/2010: Gründerin und Geschäftsführerin der Hotelnavigator GmbH : www.hotelnavigator.eu 

Seit 08/2009: Umfirmierung der Firma JusTM zu Intelligent Services (Geschäftsführerin und Eigentümerin): www.intelligent-services.com 

02/2005-07/2012: Hotelmanagement: Hotel Bayerischer Hof Dresden: Mitgeschäftsführung des familieneigenen, mittelständischen Stadthotels mit den Verantwortungsbereichen Marketing, Hotelorganisation und Personal. 

Seit 07/2002: Gründung der Firma JusTM: Projektleiterin im Dienstleistungsmarketing mit nationalen und internationalen Projekten, Organisation und Durchführung von Marketingseminaren und Kundenveranstaltungen 

10/2002-12/2004: Promotion an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck;

Thema der Doktorarbeit: Neue Erlebnisse im Tourismus - eine Analyse des Innovationsverhaltens von Anbietern und Nachfragern bei der touristischen Produktentwicklung. Illustriert am Fall „Alpine Wellness“. Bewertung: Mit Auszeichnung 

11/1997 - 2/2002: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München (Schwerpunkte: Innovationsmanagement und Marketing). 

Ausbildungsbegleitende Tätigkeiten:

5/2001-05/2002: Patentanwaltskanzlei Reinhard Skuhra Weise & Partner: Ausgestaltung aller Marketingaktivitäten der Kanzlei. 

03/2001-04/2001: Praktikum bei More & More mit den Schwerpunkten Lizenzmanagement und Markentransfer. 

09/2000-10/2000: Siemens Business Services North America: Praktikum bei Siemens Business Services in Boston im Bereich strategisches Marketing. 

10/1998-08/2000: Siemens Business Services GmbH & Co OHG: Marketingassistenz bei Professional Services und Electronic Bussines Solutions. 

08/1997-09/1997: Krankenhauspraktikum für Rettungssanitäter.

06/1996-11/1999: 
Rettungssanitäterlehrgang und Rettungssanitäterprüfung an der bayerischen Landesschule der Johanniter. 

10/1993-06/2003: Johanniter- Unfall Hilfe: Nebenamtliche und ehrenamtliche Tätigkeit im Rettungsdienst, Krankentransport und bei Sanitätsdiensten.

PUBLIKATIONEN

Steinhauser, C. & Theiner, B. (2016). Hotelvertrieb 3.0: Ihr Weg zur besseren Zimmerauslastung. Stuttgart: Matthaes Verlag

Steinhauser, C. (2012): Eigenständig Bewertungen generieren. Cost & Logis, Hamburg, 16. Jahrgang, 14. Mai 2012, S.11.

Steinhauser, C. (2012): Weniger Aufwand, mehr Buchungen - semantische Analyse setzt sich durch. Cost & Logis, Hamburg, 16. Jahrgang, 2. März 2012, S. 26.

Steinhauser, C. (2011): Navigationssystem durch Onlinedickicht. ÖGZ Hotellerie, Österreichische Gastronomie- & Hotelzeitung, Wien, Nr. 35, S.9.

Steinhauser, C. (2011): Interview: Steht die Zukunft in den Sternen? - Die Hotelklassifizierung entwickelt sich weiter. Dennoch sind Experten uneins darüber, ob sie noch zeitgemäß ist. Cost & Logis, Hamburg, 15. Jahrgang, 27. Mai 2011, S.1-3.

Steinhauser, C. (2011): Spa-Auslastung mit Strategie: Yield Management im Spa. First Class, München, Ausgabe 1-2, 29. Jahrgang, S. 34-35.

Steinhauser, C. (2011): Wellnessangebote professionell verkaufen. In: Weiermair, K.; Krczal, A.; Krczal E. (Hrsg.): Qualitätsmanagement in Wellnesseinrichtungen  - Erfolg durch Kundenorientierung und hohe Standards, Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Steinhauser, C. (2011): Kundenbindungsmaßnahmen „Auf Wiedersehen“: Möglichkeiten und Grenzen des After-Sales Marketing im Wellnesstourismus. In: Weiermair, K.; Krczal, A.; Krczal E. (Hrsg.): Qualitätsmanagement in Wellnesseinrichtungen  - Erfolg durch Kundenorientierung und hohe Standards, Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Steinhauser, C. (2010): Innovation aus der Hotellerie heraus entwickelt: Der Hotelnavigator. Entrée, Zeitschrift für Hotelfachabsolventen Tegernsee, Miesbach, S. 21.

Steinhauser, C. (2010): Interview: Wellness mit Gästesiegel. wellnesslive, Berneck (CH), S. 54.

Steinhauser, C. (2010): Interview: Bewertungen nutzen. First Class, München, Ausgabe 5, 28. Jahrgang, S. 44.

Steinhauser, C. (2010): Der Hotelnavigator als Innovation für Ihr online Marketing.DEHOGA Sachsen, Leipzig, Heft 1, S. 18. 

Steinhauser, C. (2009): Verkaufen von Wellness-Angeboten. Praxisbeitrag im Tour-HP Newsletter.

Steinhauser, C. (2009): After-Sales-Marketing im Wellnesstourismus: Möglichkeiten und Grenzen, TourHP.


Steinhauser, C. (2006): Wellness als Quelle touristischer Innovationen. In: Pikkemaat, B.; Peters M.; Weiermair, K. (Hrsg.): Innovationen im Tourismus - Wettbewerbsvorteile durch neue Ideen und Angebote, Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Steinhauser, C. (2006): Markenpolitik im Gesundheitstourismus am Beispiel von „Alpine Wellness“. In: Weiermair, K.; Krczal, A. (Hrsg.): Wellness und Produktentwicklung, Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Steinhauser, C. (2006): Neue Erlebnisse im Tourismus: Eine Analyse des Innovationsverhaltens von Anbietern und Nachfragern bei der touristischen Produktentwicklung illustriert am Beispiel „Alpine Wellness“, Tectum Verlag, Marburg.

Steinhauser, C. (2004):  Schnittstelle Wissenschaft und Praxis: Innovative Produktentwicklung im Tourismus. Illustriert am Beispiel „Alpine Wellness“: In: Pechlaner, H.; Tschurtschenthaler, P.; Peters, M.; Pikkemaat, B.; Fuchs, M.: Erfolg durch Innovation – Perspektiven für den Tourismus und Dienstleistungssektor. Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden, S. 363-381.

Steinhauser, C. (2004): The future of alpine tourism between sports and alpine wellness. In: Keller, P.; Bieger, T. (Hrsg.): Sport and Tourism, 53rd Congress 2003, Athens, Greece, Publication of the AIEST, E-Druck AG, St. Gallen, S. 43-63.

Vorträge:
02/2009: After-Sales-Marketing: Steigerung der Kundenbindung bei Wellnessangeboten, Vortrag bei der Beautyworld, Frankfurt am Main.
 
02/2009: Wellness Angebote professionell verkaufen: Tipps und Tricks für den Alltag, Vortrag bei der Beautyworld, Frankfurt am Main. 

10/2008: Gesundheitstourismus: Entwicklungen im nationalen und internationalen Kontext, Tourismustag der IHK, Stuttgart.

06/2008: Kundenbindungsmaßnahmen – Auf „Wiedersehen“, Vortrag bei dem SPA & Wellnesskongress, Bad Homburg.

01/2007: Marketing & Gesundheit: Wie passt das zusammen? Vortrag auf dem Spa und Wellness Kongress, Stuttgart.

03/2006: Health Tourism between sports and spa: The case of Alpine wellness. Vortrag auf der internationalen Konferenz: “Destination rejuvenation strategies: The potential future for new health tourism products/services or experiences”, Phuket und Bangkok (Thailand).
 
11/2004: Alpine Wellness: Creating Innovative Tourism Experiences based on the Cluster Theory. Vortrag auf der internationalen Konferenz Leisure Futures, Bozen, 10.-12.11.04.