Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren.

Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

Internationales ERASMUS Erasmusförderung für Ihr Auslandsstudium

ERASMUS-Stipendien für Studienaufenthalte an Partnerhochschulen

ERASMUS für Ihr Auslandsstudium

Für einen Studienaufenthalt an einer unserer ERASMUS-Partnerhochschulen erhalten Sie eine finanzielle Unterstützung. Das Bewerbungsverfahren ist ganz einfach (siehe Details unten). Die Höhe des Erasmus-Zuschusses ist abhängig von Ihrem Gastland, der genauen Länge Ihres Auslandsstudiums, d.h. Ihrer Anwesenheitspflicht an Ihrer Gasthochschule, und dem ERASMUS-Budget der SRH Hochschule.

Fördersume für Studienaufenthalte 2018/2019 pro Monat (30 Tage):

  • 420€: Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich
  • 360€: Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
  • 300€: Bulgarien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Mazedonien (FYROM)

Die Förderung wird in zwei Raten ausgezahlt:

  • 70% zu Beginn und
  • 30% nach Beendigung des Aufenthalts.

Die genaue Höhe des ERASMUS-Zuschusses ist abhängig von folgenden Faktoren:

  • Ihrem Gastland
  • der genauen Länge Ihres Auslandsstudiums, d.h. Ihrer Anwesenheitspflicht an Ihrer Gasthochschule
  • dem für das SRH Hochschulkonsortium bewilligte ERASMUS-Budget

Weitere Informationen gibt das ERASMUS-Grant Agreement, das jeder Teilnehmer, der für eine ERASMUS-Förderung ausgewählt wurde, erhält.

Sollte unser ERASMUS-Budget nicht ausreichen, um alle zulassungsberechtigten Auslandsstudierenden mit einem ERASMUS-Stipendium zu fördern, wird es ein Auswahlverfahren geben. Die folgenden Kriterien werden in der hier aufgeführten Reihenfolge angewandt:

  • Bewerbungsfrist: Pünktliche Abgabe der Bewerbungsunterlagen und Übermittlung der ersten ERASMUS-Dokumente
  • Vorherige Teilnahme: Erasmus-Bewerbungen von Studierenden, die noch nie eine ERASMUS/ERASMUS LLP Förderung erhalten haben, werden bevorzugt berücksichtigt
  • Akademische Entwicklung: ERASMUS-Bewerbungen von Studierenden mit einem höheren Punkte-Durchschnitt werden bevorzugt berücksichtigt

Wann und für wie lange kann ich im Ausland studieren?

Für Bachelor-Studierende ist das 2. Studienjahr der ideale Zeitraum für einen Auslandsaufenthalt (3. und/oder 4. Semester / AKM-Semester). Teilweise kann auch das 3. Studienjahr in Frage kommen.

Master-Studierende sollten mit ihrer Studiengangsleitung besprechen, wann sich die Auslandszeit am besten anbietet.

Vor Ihrem Auslandsstudium:

Sobald Sie eine Nominierung an einer ERASMUS-Partneruniversität erhalten haben, bewerben Sie sich im International Office bei Elisa Barth (elisa.barth@srh.de) um eine ERASMUS-Förderung mit folgenden Dokumenten:

  • Ihrer aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Erklärung über bisherige Teilnahme Learning Agreement (mit allen relevanten Unterschriften)
  • Acceptance Letter bzw. Email der Gasthochschule
  • ggf. Nachweis über vorbereitenden Sprachkurs im Gastland vor Semesterbeginn

Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie weiter unten. Bitte lesen Sie sich den ERASMUS-Ablaufplan für ein Auslandsstudium für den weiteren Verlauf der Bewerbung genau durch.

Nach Beginn Ihres Studiums:

Die erste Rate Ihres Stipendiums erhalten Sie nach Ankunft an Ihrer Gasthochschule. Lassen Sie sich den Antritt von der Gasthochschule bestätigen (Arrival Form) und senden Sie uns das Dokument per Mail zu.

Nach Ende Ihres Studiums:

Die zweite Rate Ihres Stipendiums erhalten Sie nach Ende Ihres Studiums. Schicken Sie uns dafür den letzten Teil des Learning Agreements study abroad, den Confirmation Letter unterschrieben von der Gasthochschule, füllen das sog. EU-Survey aus und beenden den zweiten Teil des OLS Sprachtests (die Einladungen erhalten Sie per E-Mail nach Ende des Studiums) und schreiben einen kurzen Bericht über Ihren Aufenthalt. Mit Ihrer Zustimmung stellen wir diese Berichte anderen Studierenden zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die SRH Hochschule Berlin durch die DAAD/EU-Kommission dazu verpflichtet ist, persönliche Daten aller ERASMUS-Teilnehmer zu erheben und der Europäischen Kommission damit einen Verwendungsnachweis zu liefern. Diese Vorgehensweise entspricht dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Indem Sie die ERASMUS-Zuwendungsvereinbarung unterzeichnen, bestätigen Sie, dass Sie diese Vereinbarung kennen und ihr zustimmen.