Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

News Detail

Forschung

Der Fluss-Kreuzfahrtmarkt 2016 - SRH Hochschule Berlin erhebt statistische Daten

Die renommierte IG RiverCruise beauftragt SRH Hochschule Berlin mit der statistischen Auswertung der jährlichen Kreuzfahrtstudie.

Quelle: pexels.com

Die SRH Hochschule hat die Erhebung der Jahresstatistik des deutschen Quellmarkts im Bereich Flusskreuzfahrten übernommen und wird dies auch in den Folgejahren fortsetzen. Betreut wird die Statistik von unserer Tourismusexpertin Prof. Dr. Ines Carstensen, die sich bereits mehrfach mit dem Bereich Fluss - und Hochseekreuzfahrt auseinandergesetzt hat, zum Beispiel beim Projekt der "Generierung von Standards zu nachhaltigen Landausflügen", dass in Zusammenarbeit mit der Leuphana Universität Lüneburg und AIDA Cruises bearbeitet wurde.

Mit dem Flusskreuzfahrtsegment setzt sich Prof. Dr. Ines Carstensen nunmehr umfassend mit dem boomenden Tourismussegment der Flusskreuzfahrt auseinander, dass derzeit einem enormen Wandel erfährt. Unterstützt wurde Sie von unserem Masterstudenten Marcel Herold, der seinen Master im Bereich Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Personal absolviert.

Das Thema Flusskreuzfahrt wird einen verstärkten Eingang in die Lehre finden. Bereits im Sommersemester 2017 befassen sich die Studierenden aus Berlin und Dresden des Studiengangs "Internationales Tourismus- und Eventmanagement" im Fach Tourismuslogistik mit dem Thema Besucherströme, Ausflugsverhalten und Limits of accepatable Change (LAC) am Fallbeispiel Dresden. Hier kooperiert die SRH- Hochschule mit Prof. Meinberg, Professor für Logistik der BTU Cottbus.

Unser Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Ines Lolo Britta Carstensen

Professorin

im Studiengang Tourismus- und Eventmanagement, Professur für Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagement
Raum S.104
Telefon +49 30 374 374 -450 E-Mail schreiben