Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Forschungsprojekt

Die Zukunft des Marketing: Wie verändert Künstliche Intelligenz die Arbeit im Marketing?

Frau Prof. Dr. Bünte stellt die Ergebnisse der exklusiven SRH-Studie auf der AxCon 2018 vor

Im Rahmen einer Dinner Speech gab Frau Prof. Dr. Bünte bei der AxCon einen exklusiven Vorab-Einblick in die Studienergebnisse zu „Künstliche Intelligenz - Die Zukunft des Marketings". Die AxCon ist eine der führenden Konferenzen zum Thema Marketing ROI in Deutschland. Die Teilnehmer sind Führungskräfte aus dem Bereich Marketing, Marktforschung und Analytics. 

Die Studie der SRH Hochschule Berlin beschäftigt sich mit der Frage, wie Marketingexperten die Rolle von KI im Marketing aktuell und in Zukunft einschätzen. Über 200 Marketing-Experten gaben Auskunft zu ihrer Definition von KI, der heutigen Nutzung dieser Technologie sowie einen Ausblick über den künftigen Einfluss von KI im Marketing. Mehr als 50% der Studien-Teilnehmer sind Führungskräfte und CMOs.

„Bemerkenswert ist, dass über 80% der teilnehmenden Marketingexperten die Rolle von KI heute schon für entscheidend im Marketing von Unternehmen einschätzen. Und 93% gehen davon aus, dass diese Wichtigkeit in Zukunft noch steigen wird - aber gerade mal 7% der Marketingverantwortlichen setzen KI schon substantiell im Marketing ein.“ fasst Frau Prof. Dr. Bünte die Ergebnisse der Studie zusammen.

Emil Pabst-Neuenfels, der studentische Mitarbeiter im Forschungsprojekt, ergänzt: "Ich finde es erstaunlich, dass KI in vielen Teile unseres Lebens jetzt schon eingreift, aber selbst Marketingexperten ihr Wissen zu KI im Marketing als eher unterdurchschnittlich einschätzen“.

Die Studie, sowie ausgewählte Praxiscases werden zeitnah als „Marketing Essentials“ im Springer Gabler Verlag erscheinen.

 

Mehr zu unserem Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing

Unser Kontakt

Prof. Dr. Claudia Bünte

Professorin

für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing, Studiengangsleiterin Internationale Betriebswirtschaftslehre - Marketing
Raum S.107
Telefon +49(0)30 374 374 470
Telefax +49(0)30 374 374 375
E-Mail schreiben