Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Prof. Dr. André Presse neuer Stiftungsprofessor für Entrepreneurship an der SRH Hochschule Berlin

GRENKE AG fördert Stiftungsprofessur und zwei halbe Doktorandenstellen mit 1 Mio. Euro bis 2022

Die SRH Hochschule Berlin hat zum 1. Mai einen neuen Stiftungsprofessor für Entrepreneurship berufen. Zusammen mit dem SRH Start-up Lab Berlin, dem Entrepreneurship-Masterstudiengang und dem zukünftigen Grenke Centre for Entrepreneurial Studies spiegelt die Professur den Dreiklang aus Forschung, Lehre und Praxis im Bereich Entrepreneurship wieder. 

Prof. Dr. André Presse, der selbst Gründer von drei Unternehmen ist und als Mentor mehrere Start-ups betreut, plant an der SRH Hochschule Berlin zusammen mit Doktoranden gründungsrelevante Themen, wie „Sustainable Entrepreneurship", „Innovation through Tradition" oder „technologische Herausforderungen der Industrie 4.0", zu erforschen.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einem Team von dynamischen und engagierten Kollegen und wissbegierigen und handlungsorientiert lernenden Studierenden, die eigene Start-ups gründen und beim technischen Wandel von Unternehmen mitwirken möchten", sagt der promovierte Wirtschaftswissenschaftler und sieht für die SRH Hochschule Berlin und den Gründerhotspot Berlin großes Potenzial „bestehendes und neues Wissen in strategischer Zusammenarbeit mit Start-ups zu ergründen und die Studierenden als wichtigen Bestandteil der Berliner Gründerszene zu unterstützen."

Die GRENKE AG aus Baden-Baden, welche die Stiftungsprofessur einschließlich zwei halber Doktorandenstellen finanziert, begrüßt den Fokus auf junge Unternehmen und Start-ups. Als Finanzierungspartner für kleine und mittelständische Unternehmen, unterstützt die GRENKE Gruppe Existenzgründer darin, ihre Pläne zu verwirklichen und bietet hierfür verschiedene Produkte als Startfinanzierung an. Neben der Förderung von Unternehmensgründungen engagiert sich die Unternehmensgruppe insbesondere für junge Menschen und ihre berufliche sowie kulturelle Förderung, Bereiche, die laut Wolfgang Grenke, Gründer und Vorstandsvorsitzender der GRENKE AG, mehr Aufmerksamkeit und Fokussierung seitens der Politik, Unternehmen und Gesellschaft brauchen.

Bilder zum Artikel

Unser Kontakt

Gesine Kelling

Hochschulverwaltung

Leitung Marketing und PR
Raum H.826
Telefon +49 30 374 374 -111
Telefax +49 351 407617-30
E-Mail schreiben