Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Studium Bachelor Internationale Betriebswirtschaftslehre

Berlin In Modellevaluation

B.A. Internationale Betriebswirtschaftslehre

Ihr Weg zum internationalen Traumjob

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Gloria Thiller

Was bietet mehr Karriereoption als Wirtschaft? Wirtschaft im internationalen Kontext! Besonders in Zeiten des rasanten technischen Fortschritts und weltumspannender Märkte. Werden Sie Teil dieses spannenden und hochdynamischen Geschehens. Erlangen Sie richtungsweisendes Managementwissen und Kompetenzen, die Ihnen Türen öffnen – weltweit.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Gloria Thiller

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180 (Fast Track) bzw. 210 Credits (International Experience Track)

Regelstudiendauer

6 Semester (Fast Track) oder 7 Semester (International Experience Track)

Studienbeginn

Sommersemester (April) und Wintersemester (Oktober)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife, Persönliches Vorstellungsgespräch

Sprachen Deutsch
Praktikum
  • Im Fast Track (3 Jahre Studium): Berufseinstiegspraktikum (14 Wochen)
  • Im International Experience Track (3,5 Jahre Studium): Auslandspraktikum oder Auslandssemester (6 Monate) + Berufseinstiegspraktikum (14 Wochen)
Customize Your Studies

extracurriculare Module an Berliner SRH Hochschulen und Campus Dresden möglich

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Anspruchsvoll, zielorientiert und persönlichkeitsbildend: Lernen Sie in sechs Semestern die Grundlagen und praktische, aktuelle Inhalte einzelner Managementbereiche kennen und verstehen. Die Inhalte umfassen Marketing, Personal, Finanzierung und Controlling. Wir fördern Ihre sozialen, interkulturellen und persönlichen Kompetenzen. Projekte und Praxisphasen runden das Studium ab.

Wissen, Methodik, Praxis und Persönlichkeit
Fach-, Sozial-, Methoden- und praktische Kompetenz: Unser Studium bildet Sie umfassend aus. Das neu entwickelte Curriculum macht es möglich. Die internationale Ausrichtung unserer Hochschule und die interkulturelle Zusammensetzung von Lehrenden und Studierenden stärken Ihre Persönlichkeit. Bei uns treffen Sie die Welt und wachsen daran.

Modulüberblick:

Internationale Betriebswirtschaft

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre I
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre II: Externes Rechnungswesen
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Vertiefung VWL: Aktuelle volkswirtschaftliche Fragestellungen
  • Marketing Management
  • Internes Rechnungswesen
  • Digitale Wirtschaft I: Angewandte Wirtschaftsinformatik
  • Digitale Wirtschaft II: Digital Website Project
  • Organisationsverhalten und Personalmanagement
  • Finanzierung und Investitionsmanagement
  • Dienstleistungs- und Qualitätsmanagement
  • Vertiefung: Dienstleistungs- und Qualitätsmanagement - Prozessanalyse
  • Business Simulation
  • Dynamiken in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Wissens- und Innovationsmanagement
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Strategie und Leadership
  • Controlling

Interkulturelle Skills und Methodik

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Forschungsmethoden
  • Angewandte Wirtschaftsmathematik
  • Statistik
  • Soziale Kompetenztechniken
  • Business Englisch  

Profil & Praxis

  • Studienprojekt
  • Karrierecoaching
  • Praktikum im Unternehmen
  • Auslandspraktikum oder Auslandssemester (International Experience Track) 
  • Bachelorarbeit
Karriere, Perspektiven

Vielseitig, international, in innovativen Branchen: So lassen sich die Karriere- und Berufsaussichten unserer Absolventen auf den Punkt bringen. Die ausgewogene Kombination aus Fachwissen, methodischen Kompetenzen und praxisrelevanten Inhalten eröffnet Ihnen großartige Karrierechancen im Management von Organisationen auf der ganzen Welt.

Mit dem Bachelor direkt in den Beruf starten
Schon während des Studiums knüpfen unsere Studierenden Kontakte zu Unternehmen. So kommen sie schon früh mit attraktiven potenziellen Arbeitgebern in Kontakt. So bahnen sich Jobs in multinationalen Unternehmen, bei innovativen Firmen des Mittelstands, bei Startups, in Unternehmensberatungen oder öffentlichen Institutionen an.

Tätigkeitsbereiche:

  • Personalmanagement
  • Marketing und Vertrieb
  • Unternehmensberatung
  • Banken- und Finanzsektor

Den Master anschließen
Der B.A. in „Internationaler Betriebswirtschaft“ bildet die optimale Voraussetzung für ein weiterführendes Masterstudium. In den SRH-Studiengängen „Entrepreneurship“, „International Management“ oder „Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Personal oder Marketing“ vertiefen Sie Ihr Wissen und qualifizieren sich für anspruchsvolle Führungspositionen oder eine wissenschaftliche Karriere und Promotion." 

Bewerbung

Starten Sie durch an der SRH Hochschule Berlin. Bewerben Sie sich jetzt für einen Studienplatz. Hier lesen Sie, welche Zugangsvoraussetzungen für Sie gelten und welche Schritte Sie als nächstes angehen sollten.

Ihr Studium können Sie sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester beginnen. Bewerben Sie sich jetzt online. Wir prüfen Ihre Unterlagen und laden Sie, wenn alles passt, zu unserem Kennenlern- und Vorstellungsgespräch ein. Die Teilnahme daran ist für Sie kostenfrei.

Zulassungsvoraussetzungen
Je nach Vorbildung der Bewerber gelten unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen.

Grundsätzlich qualifizieren sich Bewerber wie folgt für einen Studienplatz:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • persönliches Vorstellungsgespräch 

Deutsche Sprachkenntnisse
Bewerber, die aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland kommen oder Bewerber, die Deutsch nicht als Muttersprache haben, müssen sehr gute deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Anforderungen siehe FAQ.

Bewerber mit Berufsausbildung
Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung nehmen an einer fachrichtungsbezogenen Eignungsprüfung teil. Wenn sie die Prüfung bestehen, werden sie zum Studium zugelassen.

Studiengebühren und Finanzierung

Ein Studium an der SRH Hochschule Berlin ist eine wertvolle Investition in die Zukunft. Unsere Studierenden profitieren von kleinen Studiengruppen, individueller Betreuung und praxisnahen Lehrveranstaltungen und werden optimal auf eine erfolgreiche Karriere im Management vorbereitet. 

Studiengebühren | Fast Track (6 Semester)

StaatsangehörigkeitStart Wintersemester 2018/19 & Sommersemester 2019Start Wintersemester 2019/20

EU/EWR

725 € / Monat 750 € / Monat
Nicht-EU/Nicht-EWR780 € / Monat850 € / Monat

Studiengebühren | International Experience Track (7 Semester)

StaatsangehörigkeitStart Wintersemester 2018/19 & Sommersemester 2019
Start Wintersemester 2019/20
EU/EWR
570 € / Monat650 € / Monat
Nicht-EU/Nicht-EWR590 € / Monat700 € / Monat

 Bitte beachten Sie: Der monatliche Studiengebührbeitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich.  

Einmalig wird zu Studienbeginn eine Immatrikulationsgebühr von 250 Euro erhoben, die mit der ersten Monatsgebühr zu entrichten ist.

Finanzierung
BAfÖG, Stipendienprogramme, Förderungen, Deutschlandstipendium oder Bildungskredite – wer sein Studium finanzieren möchte, hat zahlreiche Möglichkeiten. Auf unserer Finanzierung & Stipendien Seite haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

Ihr Weg zu den internationalen Spitzenjobs

Aufbau Bachelor

Globalisierung, Digitalisierung, Ressourcenknappheit – diese Themen prägen heute und wohl auch morgen die internationale Ökonomie. Wer bei uns Internationale Betriebswirtschaft studiert, lernt Zusammenhänge verstehen und zielorientiert zu gestalten. Wichtig sind uns interdisziplinäres, lösungsorientiertes Denken und das Entwickeln innovativer Strategien.

Themenfelder
Wir vermitteln Ihnen umfassendes Managementwissen, basierend auf betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Grundlagen. Schwerpunkte sind internationales Marketing, Personalmanagement und –führung, Finanzierung und Controlling sowie Präsentations- und Kommunikationstechniken. Projekte und Praxisphasen geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr interkulturelles Profil zu schärfen.

Pluspunkt: Praxisbezug
Ihr Studium an der SRH Hochschule führt Sie direkt in die Praxis. In Studienprojekten mit Dozenten und Unternehmensvertretern behandeln Sie interessante Fragestellungen aus der Praxis. Sie absolvieren ein Praktikum in einem Unternehmen und knüpfen auf diesem Weg bereits nützliche Kontakte in die Wirtschaft.

Pluspunkt: Internationalität
Die SRH Hochschule Berlin ist international. Allein auf unserem Campus begegnen sich Lehrende und Studierende aus über 75 Nationen! Aber auch inhaltlich schauen wir gern über den nationalen Tellerrand. Während des Studiums können Sie bis zu zwei Semester im Ausland verbringen und Ihre interkulturellen Skills sowie Ihr Business English verfeinern. 

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Studienberatung

Dipl.-Üb. Gloria Thiller

Hochschulverwaltung

Studienberatung/Student Welcome Service
Raum H.115
Telefon +49 30 374 374 -155 E-Mail schreiben

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Ralf Linke

Professor

für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Studiengangsleiter Intern. Betriebswirtschaft
Raum H.812
Telefon +49 30 374 374 -390 E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Factsheet

838 KB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

News

Praxisnahes Arbeiten im Studium – Das Modul Unternehmensprojekt

Studierende des Jahrgangs IBW16 mit Daniel Knischourek (ganz rechts), Employer Branding and Recruitment/Human Resources und SRH-Absolvent Master Wirtschaftspsychologie 2015, Stephan Schulz (ganz links), Bereich Finance 2020 und SRH-Absolvent Bachelor Wirtschaftspsychologie 2017 und Prof. Stecker im Foyer von KPMG

Die Studierenden besuchen im Modul Unternehmensprojekt verschiedene Unternehmen, um Chancen, Potentiale und Herausforderungen in verschiedenen Branchen, einzelnen Unternehmen und von Existenzgründern praxisnah zu erleben und mit Experten zu diskutieren. 

Im Anschluss erstellen die Studierenden Unternehmensprofile oder -projekte, die sie nach Absprache frei und kreativ ausarbeiten können; das Spektrum kann von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen bis hin zu Benchmark-Analysen oder (fiktiven) Projektvorstellungen und Szenarien reichen. Im Sommersemester 2018 haben die Studierenden eine Reihe verschiedenster Unternehmen und Unternehmensbereiche kennengelernt, die Antonius Graf Von Rittberg aus dem IBWL Jahrgang 2016 wie folgt zusammenfasst:

„Im Modul Unternehmensprojekt hatten wir Studierenden die Chance, einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Unternehmen zu werfen. Zuerst waren wir im Estrel Congress Center, dem größten Kongress-, Unterhaltungs- und Hotelkomplex Europas und durften nach einem sehr interessanten Vortrag der Personalassistentin Adina Rosenbaum auch einen Blick in die Hotelzimmer, -suites und die beeindruckend großen Veranstaltungsräume werfen. In der anschließenden Woche folgte eine spannende Schulung zum Softwaretool Projektmanagement und die Vorstellung des Unternehmens Projektron, das von zwei engagierten Mitarbeitern vertreten wurde. Als nächstes folgte eine sehr interessante Exkursion zu dem im Jahr 1761 gegründeten Bankhaus Löbbecke. Nach einer kurzen Vorstellung gewährte uns Chefvolkswirt Dr. Frank Geilfuß spannende Einblicke in das Unternehmen und diskutierte aktuelle volkswirtschaftliche Entwicklungen. Abschließend folgte noch eine Führung durch das wunderschöne Gebäude, in dem das Unternehmen sitzt. Im Kontrast dazu, besuchten wir als nächstes das junge Startup heycar, welches eine Plattform für Gebrauchtwagen bietet. Dabei hatten wir die Ehre, die erste Gruppe zu sein, die eine Führung durch das Unternehmen mit anschließender Vorstellung erhielt. Besonders spannend war, dass sich auch der CEO Markus Kröger Zeit genommen hat, um unsere Fragen zu beantworten. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, uns in kleinen Gruppen mit unternehmensspezifischen Fragestellungen in einem Design Thinking Workshop auseinanderzusetzen und anschließend Feedback der Mitarbeiter zu erhalten. Bei einem gemeinsamen Snack wurde dann der Besuch in diesem sehr harmonischen, fröhlichen, jungen und angenehmen Arbeitsumfeld abgeschlossen. In der nächsten Woche hatten wir die ehemalige SRH-Studentin Karolina Stich (Master of Entrepreneurship 2016) im SRH Start-up Lab Berlin zu Besuch, die uns ihr selbstgegründetes Unternehmen EisQueen vorstellte. Dabei lieferte sie uns spannende Einblicke in den oft turbulenten Alltag einer Gründerin und brachte uns lieberweise eine Kostprobe ihrer köstlichen Eiscreme mit. Abschließend folgte die Exkursion zu KPMG. Das Unternehmen hat mehr als 200.000 Mitarbeiter weltweit und operiert in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmens- bzw. Managementberatung. Auch hier hatten wir das Glück, einen detaillierten Vortrag von den zwei ehemaligen SRH Studenten, Daniel Knischourek vom Employer Branding and Recruitment / Human Resources (SRH-Master Wirtschaftspsychologie 2015) und Stephan Schulz aus dem Bereich Finance 2020 (SRH-Bachelor Wirtschaftspsychologie 2017) zu hören und anschließend viele Fragen stellen zu können. Das Ganze fand dabei auch noch in dem Raum statt, wo der Vorstand normalerweise seine Besprechungen führt.

Die von Frau Prof. Dr. Stecker organisierten Exkursionen waren wirklich sehr interessant und haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Besonders spannend war die Vielseitigkeit der Exkursionen und die Möglichkeit theoretische Grundlagen nun auch auf praktischer Ebene zu erleben.“

Oben links: Studierende bei heycar mit CEO Markus Kröger (ganz links) und Prof. Stecker. Oben rechts: Studierende mit Prof. Stecker im Estrel Convention Center. Unten links: Gruppenphoto mit „EisQueen“ Karolina Stich (unten links), SRH Master of Entrepreneurship 2016 und Prof. Stecker. Unten rechts: Studierende mit Dr. Frank Geilfuß (5. von rechts) und Prof. Stecker im Bankhaus Löbbecke am Bebel-Platz in Berlin.

Mission: Unternehmensprojekt Studierende lernen verschiedene Branchen kennen

Im Modul Unternehmensprojekt werden betriebs- und volkswirtschaftliche Kennziffern und Methoden für unterschiedliche Branchen- und Unternehmensprofile vermittelt. Dafür erstellen die Studierenden in Kleingruppen Branchenprofile anhand von Wettbewerbsanalysen, Unternehmensprofilen, Unternehmensprojekten. 

Danach besuchen sie im Modul verschiedene Unternehmen, um die Chancen, Potentiale und Herausforderungen in einzelnen Unternehmen und von Existenzgründern praxisnah zu erleben. Dort trafen sie erfolgreiche SRH Absolventen oder Studierende höherer Semester im Praktikum.

Der Erlebnisbericht von Valentin Sandler:

„Im Sommersemester 2016/17 belegten wir, der Studiengang internationale Betriebswirtschaftslehre Jahrgang 15, das Modul Unternehmensprojekt. Dieses befasst sich mit der Analyse von Märkten, Branchen, Unternehmen und regulatorischen Herausforderungen. In den Vorlesungen erarbeiteten wir uns zunächst eine theoretische Grundlage und lernten verschiedene Werkzeuge kennen, die uns bei unserem Abschlussprojekt, dem Erstellen eines Unternehmensprofils unterstützen sollten.

Nachdem wir nun eine theoretische Basis geschaffen hatten, besuchten wir gemeinsam mit unserer Professorin Prof. Dr. Christina Stecker verschiedene Unternehmen, die uns einen Einblick hinter ihre Kulissen gewährten. Dazu gehörten zum Beispiel das Hotel Estrel Berlin, Mercedes Benz und KPMG. Alle drei Unternehmen empfingen uns freundlich und aufgeschlossen und gaben uns nach einer Vorstellung ihrerseits, die Möglichkeit ihre Räumlichkeiten zu erkunden und etwaige Fragen zu klären. Für uns bot dieses praktisch bezogene Modul eine angenehme Möglichkeit, die Abläufe und Prozesse innerhalb etablierter Unternehmen zu erschnuppern und sie anschließend mit unserer Abschlusspräsentation zu reflektieren."

Mission Unternehmensprojekt