Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Studium Bei uns studieren Bewerbung & Zulassung
Bewerbung & Zulassung – das benötigen Sie für ein Studium bei uns

Denkbar einfach
Bewerbung und Zulassung

Sie haben Fragen? Wir beantworten Sie gern

Bevor Sie sich für ein Studium bei uns entscheiden, haben Sie sicher einige Fragen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die am häufigsten gestellten Fragen unserer zukünftigen Studierenden.  

FAQ Unser Bewerbungsverfahren im Überblick

Für unsere Studiengänge gibt es keine Bewerbungsfristen.

Unseren internationalen Studieninteressenten empfehlen wir jedoch, sich mindestens drei Monate im Voraus zu bewerben, damit sie genügend Zeit für die Einreisevorbereitungen haben.

Für keinen der Studiengänge gibt es einen Numerus Clausus. Allerdings führen wir nach erfolgreicher Bewerbung ein persönliches Bewerbungsgespräch mit dem jeweiligen Studieninteressenten durch. Bei Bewerbern aus dem Ausland wird im Rahmen eines telefonischen Auswahlgespräches geprüft, ob die Studieninhalte zu den Interessen des Bewerbers passen.

Aktuell können Sie sich für alle angebotenen Studiengänge bis zum Wintersemester 2018 bewerben – Wir freuen uns auf Sie!

Online-Bewerbungsportal
In unserem Online-Bewerbungsportal können Sie sich für alle Studiengänge der SRH Hochschule Berlin an den Standorten Berlin und Dresden bewerben. Wenn Sie sich für unsere Studiengänge in Berlin interessieren, wählen sie bitte den Standort SRH Hochschule Berlin aus.

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Qualifikation, die Sie im Ausland erworben haben, als Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung
  • Ggf. Nachweis der Sprachkenntnisse, falls die Unterrichtssprache von der Muttersprache abweicht
  • Persönliches Bewerbungsgespräch

Falls Sie Ihre Hochschulreife/Fachhochschulreife noch nicht erworben haben, können Sie uns gerne auch Ihr Zwischenzeugnis vorlegen.

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss mit 180 oder 210 ECTS Punkten
  • Erfolgreich absolviertes Auswahlverfahren
  • Ggf. Nachweis der Sprachkenntnisse, falls die Unterrichtssprache von der Muttersprache abweicht
  • Wirtschaftswissenschaftliches Grundverständnis

Für englischsprachige Studiengänge

Als Nachweis werden folgende Prüfungen und Ergebnisse akzeptiert (nicht älter als 24 Monate)

  • TOEFL 87 ibt 
  • TOEIC Listening/Reading 785, Speaking 160, Writing 150 
  • IELTS (academic) 6.5
  • CAE (grade A, B, or C) 
  • CPE (grade A, B or C) 
  • Pearson English Test Academic (PTE-A): 59 Punkte

Den TOEIC-Test können Sie auch bei uns ablegen. Mehr Informationen hier.

Für deutschsprachige Studiengänge

Alle ausländischen Studienbewerber aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland oder Bewerber, die Deutsch nicht als Muttersprache haben, müssen sehr gute deutsche Sprachkenntnisse nachweisen.

Als Nachweis werden folgende Prüfungen und Ergebnisse akzeptiert:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen)

oder gleichwertige Prüfungen/ Zertifikate:

  • das Abitur an einer deutschen Auslandsschule
  • das Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK) - (DSD II, mit C1 in allen Prüfungsteilen) 
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch

Die Prüfungsergebnisse dürfen nicht älter als 24 Monate sein und es muss mindestens mit – gut – bestanden worden sein. Alle Nachweise werden im Einzelfall überprüft.