Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren.

Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

Finanzierung und Stipendien

Investieren Sie in Ihre Zukunft

Finanzierungsmöglichkeiten auf einen Blick (für Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit)

Ein Studium an der SRH Hochschule Berlin ist eine wertvolle Investition in die Zukunft. Unsere Studierenden profitieren von kleinen Studiengruppen, individueller Betreuung und praxisnahen Lehrveranstaltungen und werden optimal auf eine erfolgreiche Karriere im Management vorbereitet.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten der Studienfinanzierung vorstellen. Alle unten stehenden Informationen finden Sie zusammengefasst in unserem Finanzierungsflyer.

deineStudienfinanzierung.de | Von BAföG bis Stipendium Jetzt schnell und unkompliziert online beantragen

Gemeinsam mit unserem Partner deineStudienfinanzierung.de können Sie ganz einfach Ihren individuellen monatlichen Finanzierungsbedarf berechnen. Im Anschluss erfahren Sie in Echtzeit, welche Finanzierungsformen Ihnen in welcher Höhe zur Verfügung stehen und können diese dann direkt online abschließen. Bei Fragen steht Ihnen ein persönlicher Finanzierungsexperte als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung und begleitet Sie durch den Prozess, bis das Geld auf Ihrem Konto ist. Mit unten stehendem Link erhalten Studierende der SRH Hochschule Berlin 20% Rabatt auf das Angebot von deineStudienfinanzierung.de.

Kindergeld

Das Kindergeld ist eine der wichtigsten staatlichen Leistungen für Familien mit Kind und wird beim BAföG nicht angerechnet. Die Leistung wird mit der Geburt des Kindes von den Eltern bei der Familienkasse beantragt und bis zur Volljährigkeit des Kindes ohne weitere Auflagen gezahlt. Ab dem 18. Lebensjahr wird das Kindergeld nur gezahlt, wenn sich das Kind in einer Ausbildung oder einem Studium befindet, aber längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres. Die Höhe der Leistung beträgt bis zu 223 Euro im Monat.

Weitere Informationen

BAföG

Das Berufsausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist eine staatliche Unterstützung, die zur einen Hälfte aus einem zinslosen Kredit und zur anderen Hälfte aus einem staatlichen Zuschuss besteht. Der Kredit kann nach Studienabschluss unter günstigen Konditionen zurückgezahlt werden. Als staatlich anerkannte Hochschule erfüllt die SRH Hochschule Berlin die Voraussetzungen des BAföGs. Der Anspruch auf BAföG wird bei der Antragsstellung individuell geprüft und richtet sich nach dem Einkommen und Vermögen der Studierenden und deren Eltern. BAföG wird in der Regel für die gesamte Regelstudienzeit geleistet.

Ausführliche Informationen zum BAföG finden Sie auf der Website des Bundesministeriums.

Mit Hilfe des BAföG-Rechners können Sie prüfen, ob Sie grundsätzlich BAföG-Anspruch haben.

Der Förderungsantrag wird beim BAföG-Amt des Studierendenwerks Berlin gestellt:

Hier finden Sie den Kontakt:
Amt für Ausbildungsförderung (BAföG)
Behrenstr. 40/41 10117 Berlin
Tel.: +49 30 93939-70
info@studentenwerk-berlin.de 

SRH Hochschulen Berlin Bildungsfonds von Brain Capital

Erst studieren, dann bezahlen.

Brain Capital wurde 2005 an der WHU – Otto Beisheim School of Management gegründet. Heute ist Brain Capital einer der größten Anbieter von Bildungsfonds.

Rückzahlungen von Alumni an den Bildungsfonds ermöglichen dank eines „Umgekehrten Generationsvertrags (UGV)“ der nachfolgenden Studierendengeneration das Studium zu absolvieren.

  • Die Förderung gilt für die Tilgung von Studiengebühren und ist unabhängig vom Einkommen der Eltern. Finanzielle Sicherheiten oder Bürgschaften sind nicht erforderlich.
  • Die Rückzahlung an den SRH Hochschule Berlin Fonds ist flexibel und beginnt erst mit Berufseinstieg und einem vereinbarten Mindesteinkommen. Die Rückzahlungen sind vereinbar mit einer beruflichen Auszeit, Finanzierungsengpässen oder Familiengründung.
  • Während und nach dem Studium unterstützt BrainCapital Studierende durch Karriere-Coachings.
  • Bewerbung für den Bildungsfonds: mit Lebenslauf, Abitur- & Bachelorzeugnissen, sonstigen Zeugnissen über erbrachte universitäre oder berufliche Leistungen sowie die Studienplatzzusage der Hochschule.

WICHTIG: Brain Capital fördert ausschließlich Studierende, die über eine Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (mit einem entsprechenden Notendurchschnitt - zu erfragen bei Brain Capital) und für Masterstudiengänge über einen Bachelorabschluss verfügen.

Mehr Informationen finden Sie auf der untenstehenden Webseite zu unserem Bildungsfonds:

Erklärvideo: SRH Hochschulen Berlin Bildungsfonds

Studienkredit der Studentischen Darlehnskasse Berlin (daka Berlin)

Die SRH Hochschule Berlin ist Mitglied der Studentischen Darlehnskasse Berlin (daka Berlin), die bereits seit den 50er Jahren Studierende mit Studienkrediten unterstützt. 

Höhe des Studienkredits:

Studierende können für drei Jahre Studium (36 Monate) monatlich maximal 750 € ausgezahlt bekommen. Eine Einmalzahlung von bis zu 1.500 € ist möglich. Kredit gilt auch für Auslandssemester. Die Höhe der Auszahlung richtet sich nach dem Bedarf des Studienkreditnehmers.

Zinsen & Kosten:

Der Studienkredit wird zum Festzins angeboten. In den ersten zwei Jahren werden 1% p.a. berechnet. Zwischen dem dritten und fünften Jahr 2% p.a.. Ab dem sechten Jahr 4% p.a.. Die Rückzahlungsphase beginnt sechs Monate nach Auszahlung der letzten Rate und kann auf 12 Monate verlängert werden.

Voraussetzungen für den Kredit:

Die Vergabe des Studienkredits ist unabhängig von Alter, Einkommen der Eltern oder Bafög-Anspruch. Alle Studiengänge werden gefördert. Gilt nur für Personen mit Anschrift in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Für den Antrag werden benötigt: 

  • Ausgefülltes Antragsformular

  • Bürgschaft als Sicherheit

  • Immatrikulationsbescheinigung

Anträge werden zweimal pro Monat bewilligt. Die erste Auszahlung erfolgt bereits nach zwei Wochen. Fristen und weitere Informationen finden sich auf der Webseite der daka Berlin.

Beratung zum Kredit:

Persönlich im Büro der daka Berlin oder telefonisch: 030 3190010

Studienfonds der Deutschen Bildung

Die Deutsche Bildung organisiert als Unternehmen einen Studienfonds. Aus diesem Studienfonds erhalten Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen eine flexible Studienfinanzierung und werden mit dem Trainingsprogramm WissenPlus für eine erfolgreiche Zukunft trainiert, gecoacht und vernetzt. Der einzigartige Mix aus Geld und persönlicher Förderung wird später anteilig vom Einkommen bezahlt, was sich nach den finanziellen Möglichkeiten der Absolventen richtet. Ermöglicht wird das Modell über institutionelle und private Anleger, die in den nachhaltigen Studienfonds der Deutschen Bildung investieren.
Studenten können sich ganzjährig für die Finanzierung mit dem Trainingsprogramm bewerben.

Weitere Anbieter von Bildungskrediten

Fast alle Bankinstitute bieten individuelle Lösungen, wobei sich die Angebote in einzelnen Kriterien unterscheiden können. Einige Banken kombinieren dabei hauseigene Kredite mit dem KfW-Studienkredit. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre Hausbank.

Der CHE-Studienkredit-Test 2016 bietet einen Vergleich von 39 Studienkrediten und Bildungsfonds an.

Hier eine Auswahl an Banken (nicht abschließend):

Externe Stipendienprogramme

Studierende, die überdurchschnittliche Leistungen im Studium bzw. in der Schule und soziales/politisches Engagement (z.B. Tätigkeit als Schulsprecher/in, Mitarbeit in der Fachschaft, Jugendarbeit, Mitwirkung in Verbänden und NGOs) nachweisen können, haben die Möglichkeit, sich für ein Stipendium bei einer Stiftung (z.B. Friedrich-Ebert-Stiftung, Cusanuswerk, Studienstiftung des Deutschen Volkes) zu bewerben. Eine vollständige Übersicht der Begabtenförderwerke bzw. eine Stipendiendatenbank sind hier verfügbar:

Stipendiumplus
Stipendienlotse
Mystipendium
e-fellows.net
Stipendienratgeber

ERASMUS+ Förderung für Auslandsaufenthalte

Das ERASMUS+ Programm ermöglicht Studierenden, an eine ERASMUS+ Partner-Universität zu gehen und finanzielle Unterstützung für ihren Auslandsaufenthalt zu erhalten. Studierende, die ein Praktikum bei einem Unternehmen in einem teilnehmenden Land machen, können die ERASMUS+ Förderung über unser ERASMUS+ SMP Praktikums-Konsortium, das von der TU Berlin geleitet wird, beantragen.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie mich an.

Dipl.-Üb. Gloria Thiller

Hochschulverwaltung

Studienberatung/Student Welcome Service
Raum H.116
Telefon +49 30 374 374 -155 E-Mail schreiben